Neue Scan-Engine mit verbesserter OCR-Texterkennung

Die neue Scan-Engine ist schneller in der Verarbeitung. Die optimierte OCR-Texterkennungsengine unterstützt ab sofort auch Englisch (weitere Sprachpakete folgen), ist deutlich schneller, präziser, verbraucht weniger Ressourcen und erzeugt komprimierte PDF/A-konforme, digital signierte Dokumente.

Scannen mit unterschiedlichen Scan-Profilen

Legen Sie für jeden Einsatzzweck unterschiedliche Scan-Profile an. So können Sie beispielsweise zwischen Farbscans oder Scans im A5-Format schnell wechseln.

Neuer Öffnen-Dialog: Bereits vorhandene Dokumente lassen sich öffnen und überarbeiten

Scannen Sie nicht nur neue Dokumente sondern öffnen auch bereits vorhandene Dokumente im ScanIt-Editor. So können Sie diese Dokumente überarbeiten und/oder Seiten entfernen und/oder weitere Seiten hinzufügen. Dabei können Sie Seiten aus anderen PDF-Dokumenten hinzufügen (Split & Merge) oder über den Scanner weitere Seiten anhängen

Trennen- und Hinzufügen-Funktion

Die neue Trennen- und Hinzufügen-Funktion erlaubt es, Seiten aus anderen Dokumenten einem vorhandenen Scan hinzuzufügen (Split & Merge) oder mittels Scanner weitere Seiten anzuhängen.

Native beidseitige Scanunterstützung

Ab sofort wird der Duplexscan nativ umgesetzt. Dabei lassen sich Dokumente mit nur einem Scanvorgang doppelseitig scannen, sofern der Scanner die Duplexfunktion unterstützt.

Autotitel und Variablen mit Dokumentenzähler

Ab sofort können auch Autotitel beim Scannen vorgegeben werden (z. B. "Scan mm.dd.yyyy hh:mm:ss"). Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, einen Zähler pro gescanntem Dokument mit in den Dokumententitel einfließen zu lassen.

Unterstützt digitales Unterschreiben und PDF/A zur Langzeitarchivierung

Erreichen Sie die Unveränderbarkeit Ihrer Dokumente durch eine digitale Signatur und speichern Sie Ihre Dokumente im PDF/A-Format, dem Langzeitarchivierungsformat digitaler Dokumente, welches von der International Organization for Standardization (ISO) als Subset des PDF-Formats genormt wurde. Die Norm wurde im Jahr 2005 als ISO 19005-1:2005 spezifiziert.

Umfangreiche Stempelsammlung

Stempeln Sie Ihre PDF-Dokumente mit nur einem Klick. So können Dokumente beispielsweise ganz unkompliziert mit einem "Erledigt", "Intern" oder "Bezahlt" gekennzeichnet werden.

Verbesserte Thumbnailanzeige mit vollem Drag'n'Drop

Die Sidebar-Thumnails bereits gescannter Seiten erlauben nun auch eine Teilsskalierung und unterstützen ein komfortables Drag'n'Drop mehrerer gleichzeitig selektierter Dokumente.

PDF-spezifische Einstellungen auch bei vorhandenen Dokumenten

Dokumententitel, Verfasser, Thema und Schlüsselwörter lassen sich auch für bereits vorhandene Dokumente nachträglich bearbeiten.

Weitere Neuerungen

Schnellere Scan-Engine mit nativer Unterstützung für AVE (Einzelblatteinzug)
PDF-Titel für gescannte Dokumente lassen sich vorbelegen
Funktion zum Zuschneiden von Seiten
Die Texterkennung unterstützt nun auch Englisch (weitere Sprachen sind in Vorbereitung)
PDF/A-Konvertierung mit Validierung für nicht PDF/A-konforme Dokumente
Automatische Erkennung der Dokumentenzufuhr
Es lassen sich einzelne Seiten aus einem Dokument extrahieren und an weitere PDFs anhängen
Drag & Drop Unterstützung
Kompatibel zu Windows 10
Außerdem erleichtern viele kleine Änderungen im Detail die tägliche Arbeit mit dem neuen ScanIt
ANERKENNUNGSPREIS
Die JBSoftware entwickelt bereits seit über 25 Jahren Lösungen, welche u. a. den hohen Anforderungen der GoBD des deutschen Bundesfinanzministeriums entsprechen. Dabei arbeiten wir fortwährend daran, unsere Softwareprodukte jederzeit nach neuen Standards zu gestalten und entwickeln unsere Produkte regelmäßig weiter oder lassen Individuallösungen entstehen, welche in unser Spezialgebiet passen. So errang die JBSoftware beispielsweise auch bereits den Best Practice Award in Mannheim. >> Mehr dazu...